Wärmezähler

Für jedes Einsatzgebiet bietet Ihnen Minol Messtechnik den passenden Wärmemengenzähler

Minocal Wärmezähler Combi

Wärmezähler Minocal C5

Als Weiterentwicklung der bewährten Minocal® - Baureihe besticht der neue Minocal C5 durch eine sehr hohe Messgenauigkeit in einem wesentlich  erweiterten Leistungsbereich. Mit zulässigen Mediumstemperaturen von 10°C bis 90°C und Nenndurchflüssen von 0,6; 1,5 und 2,5 m3/h ist er maßgeschneidert für den Einsatz im Wohnungsbereich. Das Gerät überzeugt durch dauerhafte Messgenauigkeit und hohe Betriebssicherheit. Die präzise Multifunktionsanzeige zeigt permanent den aktuellen Verbrauchswert an. Mehr...

Minocal Splitt WR 3

Wärmezähler Minocal® Splitt

Für die Wärmeerfassung in allen Messbereichen steht mit dem Minocal® WR 3 ein Rechenwerk mit modernster Mikroprozessor-Elektronik zur Verfügung. Es ist sowohl mit Volumenmessteilen für den Wohnungsbereich kombinierbar, als auch mit Mehrstrahl- oder Woltman-Volumenmessteilen für den Haus- und Industriebereich. Das Wärmezähler-Rechenwerk ist geeignet für den Anschluss von Platintemperaturfühlern Pt 500 in unterschiedlichsten Kabellängen und Fühlervarianten und ermöglicht so die problemlose Anpassung an die jeweilige Montagesituation. Lieferbar ist das Rechenwerk mit allen gängigen Impulswertigkeiten von 1 bis 1.000 Liter/Impuls. Mehr...

Wärmezähler Minol Ultraschall

Dort wo besondere technische oder bauliche Anforderungen höchste Ansprüche stellen, ist der elektronische Wärmezähler Minol Utraschall die intelligente Lösung. Aufgrund besonderer technischer oder baulicher Anforderungen kann der Einsatz eines Ultraschall-Zählers erforderlich sein. Für diese Fälle bietet Minol Messtechnik mit seinem Ultraschall-Wärmezähler eine intelligente Lösung an. Der Minol Ultraschall kann in beliebiger Lage - also auch gekippt und überkopf - eingebaut werden. Zudem müssen bei der Installation keine Ein- bzw. Auslaufstrecken vorgesehen werden. Mehr...

Praxisratgeber

Praxisratgeber

Jeder Wärme- und Kältezähler ist Teil eines komplexen gebäudetechnischen Systems. Um richtig zu funktionieren, muss er für dieses System maßgeschneidert, das heißt richtig eingebaut und ausgelegt, sein. Leider treten in der Praxis bei der Zählerinstallation immer wieder Mängel auf. Die Folge sind ungenaue Messergebnisse und unzulässige Energiekostenabrechnungen. Um das zu vermeiden, bietet Minol Fachplanern und Heizungsmonteuren einen 46-seitigen „Praxisratgeber zum Einbau von Wärme- und Kältezählern“ an. Mehr...