Technische Daten

Unterputzzähler MB3

Technische Zeichnung Minomess MB3
Technische Zeichnung

Mit einer Chromrosette verkleidet, ragt der Minol Messtechnik Unterputzzähler MB 3 nur wenige Millimeter aus der Wand heraus.

 

* die maximale Einbautiefe kann mit Rosettenverlängerung in Schritten von 20 mm erhöht werden.

Technische Änderungen vorbehalten.

Nenndurchfluss

Qn

m3/h

1,5

Größer Durchfluss

Qmax

m3/h

3,0

Trenngrenze

Qt

m3/h

0,150

Untere Messbereichsgrenze

Qmin

m3/h

0,060

Eichfehlergrenze Kaltwasser

Qt..Qmax

%

2,0

Eichfehlergrenze Warmwasser

Qmin..Qt

%

3,0

Eichfehlergrenze

 

%

5,0

Eichwert

 

l

0,05

Anzeigebereich

 

100.000

Zulässiger Betriebsdruck

 

bar

10

Druckverlust

bei Qn

bar

0,25

Einbautiefe minimal

E1

mm

35

Einbautiefe maximal*

E2

mm

55

Tiefe Unterputzstück

U

mm

17

Gesamthöhe

H

mm

75

Breite

D

mm

82

Rosettendurchmesser

R

mm

130

Anschlussgewinde

A

Zoll

1/2, 3/4

Lötanschlussdurchmesser

A

mm

18, 22

Baulänge

L

mm

110

Gewicht Unterputzstück

   

1/2 Zoll: 0,67
3/4 Zoll: 0,65
18 mm: 0,66
22 mm: 0,64

Gewicht Messeinsatz

 

kg

0,26