Komponenten

Integrierte Perfektion

Funksystem Datensammler

Datensammler Minomat®

Der Datensammler Minomat® S - unauffällig im Treppenhaus montiert - speichert und verwaltet Verbrauchswerte und Geräteinformationen von bis zu 200 Messgeräten. Sein Empfang reicht innerhalb von Gebäuden über mehrere Etagen hinaus. Er verfügt über ein bidirektionales Funkmodul, mit welchem er im Datensammlernetzwerk unter Führung des Minomat® M kommunizieren kann. Auslesbar ist der Minomat® S über Infrarot. Der Datensammler Minomat® M ist die Zentraleinheit des Datensammlernetzwerkes. Er steuert mit dem eingebauten Sende- und Empfangsmodul die Datenabfrage aller in der Liegenschaft befindlichen Datensammler und speichert sämtliche an ihn übergebenen Daten.

Der Minomat® M ist über Infrarot, Funk, GSM oder andere optionale Schnittstellen auslesbar. Der Minomat® M als Zentraleinheit ist selbst in der Lage bis zu 200 eigene Messgeräte zu verwalten. Jeder Minomat® sammelt alle Daten „seiner“ Messgeräte und darüber hinaus weitere, ihn erreichende Informationen anderer Messgeräte. Die so entstehende Datenredundanz sichert die Vollständigkeit aller Verbrauchswerte.

Minometer M6

Elektronischer Funk- Heizkostenverteiler Minometer® M 6 radio

Der Minometer® M 6 radio ist ein High-Tech-Gerät, das in puncto Verbrauchsdaten- erfassung und –übermittlung sowohl den hohen Anforderungen der Wohnungswirtschaft als auch den steigenden Komfortbedürfnissen der Wohnungsnutzer gerecht wird. Der Minometer® M 6 arbeitet nach dem Zweifühler-Messprinzip, bei dem hochpräzise Sensoren laufend kleinste Änderungen der Heizkörper- und Raumtemperatur erfassen. Die ermittelten Messdaten werden zuverlässig für die Verbrauchserfassung ausgewertet. Durch interne Plausibilitätsprüfungen der gemessenen Raumluft- und Heizkörpertemperaturen, schon während der Aufheizphase, wird zwischen Heizbetrieb und Fremderwärmung unterschieden. Das ungewollte Erfassen von Fremdwärme wird somit zuverlässig ausgeschlossen. Gespeichert werden der aktuelle Verbrauchswert, 18 Monatsendwerte sowie der Vorjahres- und Vorvorjahresverbrauch. Der Einsatz des Minometer® M 6 radio liegt im Bereich von 35°C bis 130°C mittlere Auslegungs-Heizmediumtemperatur. Damit kann der M 6 auch in Niedertemperaturheizungen mit geringen Vorlauftemperaturen eingesetzt werden.

Modulares Wasserzähler-System

Das modular aufgebaute Minomess® Wasserzählerprogramm überzeugt nicht nur durch Zuverlässigkeit und höchste Messgenauigkeit, sondern insbesondere durch größtmögliche Flexibilität.

Alle Minomess® Wohnungswasserzähler können mit wenigen Handgriffen mit Modulen zur Stichtagserfassung, für die Fernanzeige, zum Anschluss an M-Bus-Anlagen oder zur Datenübertragung per Funk ausgebaut werden. Mit dem Funkmodul Minotel® aqua radio ausgestattet kann jeder Minomess® Wohnungswasserzähler innerhalb kürzester Zeit problemlos in das Minol Funksystem integriert werden, gleich ob Aufputz-, oder Unterputzzähler.

Und selbstverständlich können die Minol-Unterputzzähler in alle marktüblichen Unterputzteile – auch anderer Fabrikate – eingesetzt werden. Für sonstige Bedarfsfälle steht ein umfangreiches Programm an Nachrüstzählern zur Verfügung.

Funksystem: Wärmezähler Minocal Combi

Wärmezähler Minocal®

Präzision und Zuverlässigkeit zeichnen die Minol Wärmezähler aus – seit Jahrzehnten. Für alle Einsatzbereiche - vom Wohnungswärme-   zähler ab Nenngröße Qn 0,6 bis hin zum Großwärmezähler für den Fernwärmebereich - steht eine lückenlose Produktpalette zur Verfügung. Sämtliche Minol Wärmezähler sind in Funkausführung lieferbar.

Sonstige Verbrauchszähler

Ein System zur Datenübertragung per Funk ist nur dann komplett, wenn alle Zähler einer Liegenschaft Verbrauchsdaten drahtlos an den Datensammler weitergeben können. Über das Funkmodul Minotel® contact radio sind Verbrauchszähler für Strom-,   Gas-, Öl- und eine Vielzahl weiterer Verbrauchszähler mit Kontaktausgang problemlos in das Minol Datensammlernetzwerk integrierbar, wobei bis zu zwei Zähler am Minotel® contact radio angeschlossen werden können.